YOGAUNTERRICHT

Erfahren sie während des Yogaunterrichts das ausgewogene Zusammenspiel  von Kraft und Ausdauer, korrekte Körperausrichtung, Beweglichkeit, Balance, Atem und Entspannung. Die Asanas (Körperübungen) verhelfen uns zu einer gesunden Ausrichtung des Körpers.

Yoga nach der Methode von B.K.S. Iyengar zeichnet  sich durch die anatomische, präzise und detailgenaue Ausführung der Asanas aus. Im Iyengar Yoga werden Hilfsmittel  eingesetzt, sie unterstützen die korrekte Körperausrichtung, um eine optimale Wirkung auf Gelenke, Organe, Nervensystem zu erreichen.

Durch den Einsatz von Hilfsmitteln (Klötze, Gurte, Stühle …) und individueller Betreuung kann jeder Teilnehmer nach seinen Möglichkeiten, auch mit körperlichen Einschränkungen,
effektiv am Asana arbeiten und die wohltuende Wirkung der Übung erfahren.

Parallel zu Kraft und Beweglichkeit wächst das Verständnis und Feingefühl für den eigenen Körper. In der detaillierten Körperarbeit lernen wir die Konzentration und die äußeren Sinne nach innen zu lenken und jede Übung wird zu einem harmonischen Ganzen.

 

Jeder kann von Yoga profitieren:
Menschen mit sitzender Berufstätigkeit finden einen Ausgleich zum Alltag und erfahren eine Stärkung des Rückens.

Sportler erfahren eine wohltuende Muskeldehnung. Diese beugt Verletzungen vor, bzw. wirkt einer  einseitigen Körperbeanspruchung entgegen.

Bei aktiven Menschen mildert es die Stresssymptome und hilft ausgeglichener und entspannter zu werden. Frauen im Klimakterium können mit Stimmungsschwankungen besser umgehen.


Interview mit
B.K.S. Iyengar

Im Magazin der Süddeutschen Zeitung ist am 24. Februar 2012 ein Interview mit B.K.S. Iyengar erschienen.
Dieses Interview kann man hier online abrufen.


letzte Änderung: 27.07.2018